top of page
Suche

Als Floristin der Kunst ganz nahe

Was verbindet ihr mit dem Beruf Florist? Eine Person umgeben von wohlriechenden Blumen und einem Meer aus Pflanzen, die aus diesem Pool schöpfen und mit ihrer Kreativität, das für dich passende Arrangement zaubern?

So ist meistens die Vorstellung über diesen Beruf. Doch dieser Beruf bringt eine große Vielfalt mit sich! Man kann mit seiner Kreativität aus dem vollen schöpfen und kreiert oft ganz ungeahnte Dinge. Das schöne daran ist, man ist unverkennbar, denn die persönliche Note und die eigenen Stärken spielen immer mit rein in seine Werke.

Um seinen eigenen Weg zu stärken und mit neuen Erfahrungen zu bereichern gehen viele Floristen auf eine Meisterschule ihrer Wahl. So ist auch jede Meisterschule ganz individuell und man kann vom natürlichen, künstlerischen Stil bis hin zu einem opulenten, dekorativen Stil alle Möglichkeiten wählen.


Für eine Abschlussarbeit an der staatlichen Fachschule für Blumenkunst durfte ich eine gute Freundin bei ihrem Projekt unterstützen.


Bei den Abschlussarbeiten entsteht hier etwas, wo die Personen selbst gerne ihren Fokus drauf ausrichten möchten und so gibt es eine Vielfalt an unterschiedlichen Dingen die mit Blumen, Pflanzen und Natur zusammen hängen.


Bei dieser Arbeit sind Wickelröcke aus natürlichen Materialien entstanden, welche einen floralen Aufdruck besitzen. Diese Aufdrucke sind ebenso aus natürlicher Farbe entstanden und der Augenmerk der gesamten Wickelröcke lag auf einer möglichst ökologischen Verarbeitung.


Ich hatte das Vergnügen und durfte diese Röcke fotografieren, denn nicht nur mit Blumen zu arbeiten gehört zu meiner Passion sondern auch die Fotografie. Für mich ist dies eine Art und Weise wie ich den Blick auf bestimmte Dinge lenken kann und besondere Momente festzuhalten.


Ein Dank geht an Jusra, die ich bei ihrem Projekt begleiten durfte und so auch für mich etwas Neues kennenlernen konnte. Denn normalerweise fotografiere ich selten Menschen, sondern fokussiere mich auf die Natur, wer hätte es gedacht ;).


Hier ein paar Bilder daraus, die ich euch nicht vorenthalten möchte:


Konzeption, Projektleitung, Model: Jusra Krupka

Model: Karin Vetter

Model: Patrick Hanna

Fotografien: Ramona Kohout

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page